Bericht Karatelehrgang am 30.03.2019 in Osnabrück

Shin Gi Tai Kai Osnabrück e.V. veranstaltete am 30. März 2019 das 8. Shin Gi Tai Karate-Seminar mit Shihan Carlos Molina, 8. Dan Shito Ryu.

Nach einer kurzen und herzlichen Begrüßung startete pünktlich um 10 Uhr das Seminar mit Aufwärm-Übungen. Anschließend verkündete Shihan Carlos Molina, dass das Thema des Seminares Grundtechniken sein sollen. Verschiedene Kihon wurden geübt, die je nach Graduierung durchaus variierten, so dass weniger Fortgeschrittene ebenso gefordert wurden, wie die Höhergraduierten.

Nach einer wohlverdienten Mittagspause wärmte man sich unter der kundigen Anleitung von Josè erneut auf. Dann ging es weiter mit Grundübungen, Shihan Molina zog das Tempo jedoch deutlich an. Die knapp 30 Teilnehmer waren nicht nur ins schwitzen gekommen, die breit gefächerten Übungsformen des Sensei werden bestimmt Einzug ins alltägliche Training finden!
Zum Abschluss ging Shihan Carlos Molina sehr auf die Dojokun ein. Insbesondere die 4. Regel: „Eins ist: Achte die Etikette!“, lag ihm sehr am Herzen. Sensei Molinas eindringliche Worte werden wir verinnerlichen!

Teilnehmer vom Lehrgang in Osnabrück März 2019

Gegen 17 Uhr endete das Seminar viel zu früh. Die meisten Teilnehmer blieben jedoch, weil direkt im Anschluss eine Graduierungsprüfung stattfand

Geprüft wurden: Lara und Anisa, beide zum 8. Kyu, Daigoro Pellegrini und Martina Doetsch, beide zum 6. Kyu und Anja Günter und Thomas Buntrock zum 1. Kyu.

Die geprüften Karateka erbrachten eine tolle Leistung und haben die Prüfung alle bestanden. Somit wird das Dojo ein wenig bunter! Herzlichen Glückwunsch!

Wir alle freuen uns schon auf das nächste Seminar mit Carlos Molina Sensei! Onegai shimasu!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.